Die cards-x group investiert in neuen vollständig biologisch abbaubaren Ausweishalter

Die cards-x group investiert in neuen vollständig biologisch abbaubaren Ausweishalter

Das Yorker Unternehmen cards-x setzt sich für die britische Fertigung ein, nachdem es allein in den letzten sechs Monaten mehr als 5 Millionen Sicherheitsausweishalter produziert und verkauft hat. Das Unternehmen erweitert nun sein Team und bringt den weltweit ersten vollständig biologisch abbaubaren Kartenhalter auf den Markt.

cards-x ist einer der führenden europäischen Anbieter von Sicherheitsprodukten, ID-Karten und den speziellen Druckgeräten, mit denen diese erstellt werden. Das in Deutschland ansässige Unternehmen expandierte im vergangenen Herbst nach Großbritannien und eröffnete eine neue Basis in Malton in der Nähe von York.

biodegradable id card holder

Im Dezember kaufte cards-x dann Evohold, das ID-Kartenhalter herstellt, und das Unternehmen produziert nun jede Woche Hunderttausende von Kartenhaltern, die in Länder auf der ganzen Welt exportiert werden.

Um dieser steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat cards-x Craig Kail mit der Überwachung des Herstellungsprozesses beauftragt und Charlotte Hoggard ist dem Kundenservice-Team beigetreten, das den Vertrieb fertiger Produkte leitet. Weitere Investitionen, sowohl in Personal als auch in Maschinen, sind in den kommenden Monaten geplant, da das Unternehmen seine Produktpalette weiter ausbaut.

Sein neuestes Produkt, das auf den Markt kommt, ist der weltweit erste vollständig biologisch abbaubare Ausweishalter. Es verwendet innovative Technologie, um die Bioabbaurate von Polymeren in anaeroben mikrobenreichen Umgebungen wie Deponien und Ozeanen deutlich zu erhöhen. Das Produkt ergänzt das bestehende Sortiment von Evohold, das recycelbare, kompostierbare und antimikrobielle Produkte sowie detektierbare Produkte mit Metallpartikeln umfasst.

evohold biodegradable

Die britische Abteilung von cards-x, die ein „Made In Britain“-Mitglied ist, wird von Geschäftsführer Andy Reeves geleitet. Er sagte: „Seit der Expansion nach Großbritannien und der anschließenden Übernahme von Evohold Ende letzten Jahres haben wir ein sehr arbeitsreiches halbes Jahr mit einer hohen Nachfrage nach unserer Produktpalette und insbesondere nach unseren Karteninhabern hinter uns. Als einziger Hersteller dieser Produkte in Großbritannien haben wir jetzt das Ziel, 12 Millionen Einheiten pro Jahr zu überschreiten.

„Die Ernennung von Charlotte und Craig, kombiniert mit weiteren Investitionen in neue Maschinen, wird dieses Wachstum unterstützen. Craig bringt eine Fülle von Erfahrungen in der Kunststoffindustrie in die Rolle ein und Charlotte hat mehr als fünf Jahre im Kundenservice gearbeitet und ist sofort voll durchgestartet.“

Andy fuhr fort: „Unser neuer biologisch abbaubarer Kartenhalter erweist sich als sehr beliebt, insbesondere bei Unternehmen und Organisationen, die ihre Umweltfreundlichkeit demonstrieren möchten. Dank unserer innovativen Technologie wird es ungefähr fünfmal schneller biologisch abgebaut als herkömmliches Plastik.

„Diese Markteinführung fällt auch mit vielen Ländern zusammen, die die Verwendung von oxo-abbaubaren Kunststoffen verbieten. Bis vor kurzem wurden diese als Lösung für Kunststoffabfälle vermarktet, aber es wurde entdeckt, dass sie tatsächlich in kleinere Stücke zersplittern, die als Mikroplastik bekannt sind, aber nicht auf molekularer oder polymerer Ebene wie biologisch abbaubare Kunststoffe zerfallen, was sie zu einem wichtigen Beitrag zum Kunststoff macht Umweltverschmutzung.

„Dies macht es zu einem wirklich aufregenden Zeitpunkt, dieses bahnbrechende Produkt zu unserem Sortiment an recycelbaren, kompostierbaren, antimikrobiellen und detektierbaren Kartenhaltern hinzuzufügen und die Flagge für umweltfreundliche britische Herstellung zu hissen.“

 

Kontakt: +49-2104-832030

Email: info@cards-x.com

Product Seite:

https://www.cards-x.de/collections/biologisch-abbaubare-kartenhalter