SPEZIALIST FÜR ID-KARTEN DRUCKSYSTEME HAT MIT DER NEUESTEN ÜBERNAHME ZUGANG ZU VIELEN NEUEN BEREICHE

SPEZIALIST FÜR ID-KARTEN DRUCKSYSTEME HAT MIT DER NEUESTEN ÜBERNAHME ZUGANG ZU VIELEN NEUEN BEREICHE

Ein europäisches Unternehmen, das Sicherheitsausweise und die zur Bedruckung verwendeten Kartendrucksysteme liefert, erweitert sein Produkt- und Dienstleistungsangebot erheblich, nachdem es ein Unternehmen erworben hat, das sich auf Zutrittskontrollsysteme für Großveranstaltungen spezialisiert hat.

cards-x mit Standorten in Großbritannien und Deutschland hat die Adon Development GmbH mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf übernommen, die zu den weltweit führenden Anbietern vonkundenspezifischen Drehsperren, Schrankenanlagen, Toren und elektronischen Türsystemen zählt.

Die Zutrittskontrollsysteme arbeiten zusammen mit einem zukunftsorientierten, browserbasierten Online-Event-Akkreditierungssystem, das in Bezug auf Look and Feel vollständig anpassbar ist und es ermöglicht, Event-Branding und andere für jede Veranstaltung relevante Funktion zu integrieren.

Das System kann bis auf den einzelnen Teilnehmer der Veranstaltung zugeschnitten werden und bietet alles vom Zugang zu speziellen Bereichen bis hin zur Verwaltung von Speisen und Getränken in den Hospitality-Bereichen. Die Produkte des Unternehmens können geleast oder gemietet werden. Zu den Kunden zählen Internationale Golt- und Tennisturniere, Ski-Weltcup Rennveranstaltungen sowie weltweite Motorsportveranstaltungen

Der Gründer von Adon Development, Peter Mooshage, und sein sechsköpfiges Team werden alle im Unternehmen bleiben, das in cards-x Development umbenannt wird.

Mit Büros in York und Mettmann hat sich cards-x schnell zu einem der führenden europäischen Anbieter von Sicherheitsprodukten, ID-Karten und Matica-Kartendruckern entwickelt. In den letzten 12 Monaten ist das Team von cards-x nach dieser jüngsten Akquisition von sechs auf ein achtköpfiges Team in Malton bei York mit weiteren 20 Personen in Deutschland angewachsen.

Andy Reeves, Chief Operating Officer von cards-x, erklärte: "cards-x ist jetzt an der Spitze des Marktes in Bezug auf Sicherheits-ID-Karten und die dazugehörigen Drucksysteme und diese jüngste Akquisition ist ein wichtiger Teil unseres Bestrebens, viel mehr als ein Distributor und Hersteller zu sein“.

Norman Kämmerling, CEO von cards-x, fügte hinzu: "Adon Development ist ein weltweit führender Anbieter von Zutrittskontrollsystemen mit einer innovativen Produktpalette. Zusammen mit der Online-Akkreditierungssoftware können wir eine Reihe von maßgeschneiderten Dienstleistungen anbieten, um sicherzustellen, dass Veranstaltungen noch sicherer werden und Sportfans, Musikliebhaber, Messebesucher und alle anderen, die eine Veranstaltung besuchen, ein herausragendes Erlebnis haben.

Es ist sehr aufregend, diese Produkte und Dienstleistungen in unser Portfolio integrieren zu können und die Übernahme wird es uns ermöglichen, unseren Kundenstamm in ganz Europa und darüber hinaus weiter auszubauen“.

Dieser neuste Deal folgt auf die Übernahme des weltweit umweltfreundlichsten Herstellers von ID-Kartenhaltern, Evohold, durch cards-x Ende 2020. Nach der Übernahme zog das "Made in Britain"-Mitglied Evohold von Preston nach Malton um. Dort produzieren sie nun jede Woche Hunderttausende von Kartenhaltern, die in Länder auf der ganzen Welt exportiert werden.


Website: www.cards-x-ccess.com

Tel: +49 2104 832030

Email: info@cards-x.com