German Open 2017 am Rothenbaum

Auch 2017 heißt es am Hamburger Rothenbaum wieder „Spiel, Satz und Sieg“. Vom 22. bis 30. Juli werden beim traditionellen Sandplatzturnier in der Hansestadt wieder internationale Tennisstars aufschlagen und um die begehrten 500 ATP-Punkte kämpfen. Insgesamt 60.000 Tennisbegeisterte kamen zu den German Open 2016 nach Hamburg.
Als erstes großes Highlight trifft zum Turnierauftakt am 23. Juli Tommy Haas auf Turnierdirektor Michael Stich.
20 Jahre nach seinem ersten Auftritt am Rothenbaum greift der 38-Jährige noch einmal zum Schläger, um sich auf dem Center Court seiner Geburtsstadt von den Fans zu verabschieden.

Wie bereits in den Vorjahren beauftragte die Hamburg sports & entertainment GmbH den Akkreditierungsspezialisten cards-x für das Turnier.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus den Vorjahren.
Über unser speziell auf Veranstaltungen entwickelte Software card-x-ess werden während des Turniers etwa 1.5000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.“, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.

Neben dem cloud-basiertem Akkreditierungssystem card-x-ess kommt auch wieder der im Hause cards-x GmbH entwickelte Akkreditierungsdrucker ECP-D zum Einsatz. Er bedruckt und personalisiert die im Offset-Verfahren vorgedruckten, überformatigen Plastikkarten (124 x 85,60 Millimeter) mit Foto, Namen, Barcode und Zugangsbereichen. Die Erfassung und Verwaltung der betroffenen Personen erfolgt an zwei Akkreditierungsstellen am Rothenbaum Stadion und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben.

Auch in diesem Jahr wird die Zutrittskontrolle gemeinsam mit dem Partner simply-x GmbH durchgeführt. Dabei wird das Akkreditierungssystem card-x-ess in das Zutrittskontrollsystem von simply-x eingebunden und die Zutrittsrechte für Sicherheitsbereiche im Stadion neben der Sichtkontrolle nun auch elektronisch geprüft. Dieser erhöhte Sicherheitsaspekt war Wunsch des Veranstalters.

Highlights aus 2016

https://youtu.be/TQjmWukyKD4

Akkreditierung für Ski-Weltcup 2017

2017 finden in Garmisch-Partenkirchen vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups statt. An diesen Rennen ist die cards-x GmbH wieder beteiligt und liefert als regionaler Partner für den Weltcup die Akkreditierungsausweise, VIP Karten, Akkreditierungsdrucker, Zutrittskontrollscanner, VIP-Armbänder und Zusatzakkreditierungen.

Sportler, VIPs, Mitarbeiter und Medienvertreter werden an mehreren Akkreditierungsstellen erfasst, die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben. Zusätzlich zu den 2.700 Akkreditierungen im Großformat werden dieses Jahr noch ca. 2.000 VIP Karten im VIP-Karten Format 128 x 54 mm geliefert.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“ so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.“.

VIP-Tickets für die European Tour

Im Golf Resort Bad Griesbach ging vom 22. bis zum 25. September 2016 erstmals auch Technologie der cards-x gmbh mit an den Start einer Veranstaltung im Rahmen der European Tour. Die Porsche European Open machte Halt am Beckenbauer Golf Course designed by Bernhard Langer.

Mit an Bord geholt wurde die Eventdata Services GmbH, der österreichische Spezialist für CRM-basierte Lösungen für Akkreditierung & Gästemanagement, durch seinen Partner der ersten Stunde, die in Mettmann beheimatete cards-x.

Rund 2.200 VIP-Karten und 1.500 Akkreditierungsausweise im Sonderformat, wurden vorab und vor Ort gedruckt. Diese waren mit einem QR-Code versehen, der von mobilen Lesegeräten erfasst und dabei sowohl online als auch offline kontrolliert werden kann. So stellten eventDATA und cards-x gemeinsam sicher, dass das Turnier den hohen Anforderungen an die Kontrolle der Zugangsberechtigungen gerecht wurde. Zusätzlich zum Zutritt wird mit der Lösung auch die Ausgabe von Mahlzeiten an berechtigte Akkreditierte kontrolliert.

„Wir sind sehr froh, mit cards-x einen so professionellen und kompetenten Partner an unserer Seite zu haben, der uns nicht nur vorab, sondern auch während der Veranstaltung jederzeit kompetent zur Seite gestanden hat. Eine absolute Weiterentwicklung im Bereich VIP Ticketing sowie Akkreditierungen für unser Turnier“, so Lars Zimmermann vom Veranstalter 4sports & Entertainment AG.

Akkreditierungen für den Böhner Cup 2016

Zur Unterstützung des Veranstalters und der Förderung des Nachwuchses im Deutschen Tennissport stellte die cards-x GmbH aus Mettmann dem Böhner Cup 2016 ein professionelles Akkreditierungssystem zur Verfügung. Ausrichter des Tennisturniers war der TC Rheinstadion.

„Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sind stolz, solch ein professionelles Nachwuchs-Turnier in Düsseldorf zu unterstützen“ so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.

Das System zur Erstellung der Akkreditierungen besteht aus dem extra für Events entwickelten Kartendrucker ECP-D, der Software Lösung cards-x-ess und natürlich den Ausweiskarten im Großformat 124 x 85,60 mm. Dieses System wird auch von vielen internationalen ATP-Tennisturnieren verwendet und ist die ideale Lösung zur Erstellung von professionellen Akkreditierungen.

Der BöhnerCup in Düsseldorf hat sich als herausragendes Tennisturnier für Kinder und Jugendliche in Deutschland etabliert. Auch in diesem Jahr sammelten die besten Nachwuchsspieler der höchsten Jugend-Leistungsklasse vom 1. bis 7. August 2016 Punkte für die DTB-Ranglistenwertung und kämpften um Pokale, Sachpreise und Preisgelder. Die nunmehr dreizehnte Auflage des Jugendturniers fand auf dem Gelände des gastgebenden TC Rheinstadion e.V. statt.

Weltneuheit ECP-XL8300

Erster Akkreditierungsdrucker mit Re-Transfer Drucktechnologie

Als Spezialist für Akkreditierungssysteme im Sport- und Veranstaltungsbereich erweitern wir ständig unser Portfolio, um auch in Zukunft unsere Kunden perfekt bedienen zu können.

Als neues Mitglied unserer ECP-Serie profitiert der ECP-XL8300 von seiner bewährten und bekannten Re-Transfertechnologie und bietet den größten individuell bedruckbaren Bereich von 106 x 85 mm (2 x ISO 53 x 85 mm) das entspricht dem doppelten ISO Format.


Der ECP-XL8300 ‪Akkreditierungsdrucker‬‬ verarbeitet vorgedruckte Offset-Karten im Sonderformat von 124 x 85,60 mm und 140 x 85,60mm.
Somit ist der ECP-XL8300 der weltweit einzige Re-Transfer Kartendrucker, der dieses Überformat bedrucken kann.

Der ECP-XL8300 – die perfekte Kombination aus Zuverlässigkeit, Druckqualität, Leistungsfähigkeit und einem attraktiven Preis zur Produktion von qualitativ hochwertigen und langlebigen Event Badges.

● ‪Sportevents‬‬
● ‪‎Konzerte‬‬
● ‪‎Großveranstaltungen & Festivals‬‬
● ‪‎Kongresse & ‎Messen‬‬
● ‪‎Organisationen‬‬
● ‪‎Vereine‬‬
● ‪‎Bagtags‬‬

Großformatige Karten vereinfachen die Sichtkontrollen für das Security-Personal und tragen somit zu einer erhöhten Sicherheit von Veranstaltungen bei. Zusätzlich bietet die Karte laut Herstellerangaben mehr Platz für zusätzliche Information, etwa für Wegbeschreibungen oder die Platzierung von Sponsoren.

Akkreditierung für German Open 2016 am Rothenbaum

In wenigen Wochen starten am Hamburger Rothenbaum die German Open 2016, eines der größten Herren-Tennisturniere der Welt.
Wie bereits im Vorjahr beauftragte die Hamburg sports & entertainment GmbH den Akkreditierungsspezialisten cards-x für das Turnier.

2016 finden die German Open vom 09. bis 17. Juli am Hamburger Rothenbaum statt. Bei der 110. Auflage freuen wir uns u.a. auf das deutsche Nachwuchstalent Alexander Zverev, der es vor zwei Jahren überraschend ins Halbfinale in Hamburg geschafft hat und 2015 zum „ATP Star of Tomorrow“ gewählt wurde.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr. Wir liefern unser System zum 5. Mal in Folge nach Hamburg“, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.
„Über unser speziell auf Veranstaltungen entwickelte Software card-x-ess werden während des Turniers etwa 1.5000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.“

Neben dem cloud-basiertem Akkreditierungssystem card-x-ess kommt auch wieder der im Hause cards-x GmbH entwickelte Akkreditierungsdrucker ECP-D zum Einsatz. Er bedruckt und personalisiert die im Offset-Verfahren vorgedruckten, überformatigen Plastikkarten (124 x 85,60 Millimeter) mit Foto, Namen, Barcode und Zugangsbereichen. Die Erfassung und Verwaltung der betroffenen Personen erfolgt an zwei Akkreditierungsstellen am Rothenbaum Stadion und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben.

Auch in diesem Jahr wird die Zutrittskontrolle gemeinsam mit dem Partner simply-x GmbH durchgeführt. Dabei wird das Akkreditierungssystem card-x-ess in das Zutrittskontrollsystem von simply-x eingebunden und die Zutrittsrechte für Sicherheitsbereiche im Stadion neben der Sichtkontrolle nun auch elektronisch geprüft. Dieser erhöhte Sicherheitsaspekt war Wunsch des Veranstalters

Vorstellung Frau Heike Kramer

Liebe Geschäftspartner,

wir haben unser Vertriebsteam zum 1. April 2016 verstärkt und freuen uns, Ihnen unsere neue Mitarbeiterin Heike Kramer vorstellen zu dürfen.

Frau Kramer verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich ID-Kartendrucker, Systemintegratoren und Kundenbindungssysteme sowie Partnerbetreuung.

Als Key Account Managerin steht Ihnen Frau Heike Kramer als kompetente Ansprechpartnerin rund um die Themen Ausweiserstellung, Kartendrucker und Zubehör (Farbbänder, Clips, Lanyards etc.) zur Verfügung.

Sie erreichen Heike Kramer unter der Durchwahl - 11
sowie per E-Mail unter kramer@cards-x.com

Akkreditierung für Tennis-Turnier in Dubai

2016 ist die cards-x GmbH wieder mit der Lieferung der Akkreditierungskarten und Drucker für die Dubai Duty Free Tennis Championships beauftragt worden.
Insgesamt 3.300 vorgedruckte Plastikkarten werden vor Ort mit dem ECP-D-Event-Karten-Drucker farbig personalisiert.

Die Karten haben ein Format von 124 x 85,60 x 0,76 mm. Der Drucker wurde genau für diese Anwendung konzipiert. Die Akkreditierungen werden im Druckbereich von 106 x 85 mm mit Foto, Barcode, farbigen Zutrittsbereichen und personenbezogenen Daten in weniger als 40 Sekunden pro Karte bedruckt. Über den Barcode werden die Karten zusätzlich an sensiblen Zutrittsbereichen elektronisch gescannt.

„Wir freuen uns über die Entscheidung, dass die Veranstalter wieder unser System verwenden und sehen darin eine Bestätigung unserer Leistung “, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling. Vorteile der großformatigen ECP-D-Karten im Format 124 x 85,60 mm sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen – beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder die Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Das Turnier findet vom 15. bis 27. Februar im Dubai Duty Free Tennis Stadium in Garhoud statt, und es kommen wieder viele der besten Spieler der Welt z. B. Serena Williams, Novak Djokovic und Roger Federer.

Akkreditierung für Ski-Weltcup

2016 ist Garmisch-Partenkirchen wieder Austragungsort von vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups. Auch an diesen vier Rennen ist dieses Jahr die cards-x GmbH beteilig und liefert als regionaler Partner für den Weltcup 2016 die Akkreditierungsausweise, VIP Karten und Zusatzakkreditierungen.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“ so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.“.
Die 6.000 Sportler, VIPs, Mitarbeiter und Medienvertreter werden an mehreren Akkreditierungsstellen erfasst, die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben.

Zusätzlich zu den 2.500 Akkreditierungen im Großformat werden dieses Jahr noch ca. 2.000 VIP Karten im ISO Format geliefert.

Erstmalig zum 63. Kandahar- Rennen haben Gäste die einzigartige Möglichkeit, die Veranstaltung aus der rundum verglasten Kandahar - Skylounge in 20 Meter Höhe zu erleben. Es wird ein spektakulären Blick auf die Rennstrecke und einen 360 Grad Panoramablick geboten inkl. Getränke und Snacks.
Für diese exklusive Lounge liefert die cards-x GmbH pro Tag 60 hochwertige Tickets als Plastikkarten mit Sonderfarben.

Vorteile einer Karte von 124 mal 88 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen, wie beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

FIS Cross Country World Cup 2015-2016

Die cards-x GmbH liefert in der Saison 2015/16 wieder die Akkreditierungsausweise inklusive der benötigten Kartendrucker für den Internationalen Ski Verband FIS. Unter anderem werden der AUDI FIS Ski World Cup und der FIS Cross Country World Cup ausgestattet.
Für den Ski World Cup werden vorgedruckte ISO-Format Karten verwendet, beim FIS Cross Country World Cup setzt man auf vorgedruckte Großformat-Karten der Größe 124 mal 88 mal 1 Millimeter. Über das System werden während der Saison etwa 4.500 Akkreditierungen ausgestellt.

Die ISO- sowie die Großformat-Karten werden mit Name, Foto und Zugangsbereichen personalisiert, um während der Rennsaison die abgesperrten Bereiche für Berechtigte zugänglich zu machen.

Akkreditierung bei österreichischen Tennis-Events

Mit dem Davis Cup und den Generali Open setzen zwei Tennis-Events in Österreich auf Lösungen von eventDATA. Bereits in den vergangenen Jahren hat das Salzburger Technologiedienstleister das Tennisturnier in Kitzbühel mit einer Akkreditierungslösung ausgestattet.

Das Sandplatzturnier der ATP-Kategorie 250 in Kitzbühel wird vom 2. bis 8. August 2015 sowohl in der Einzel- als auch in der Doppelkonkurrenz ausgetragen. Vom 17. bis 19. Juli spielen von Österreich und die Niederlande um den Einzug in die dritte Runde des diesjährigen Davis-Cups. Die bereits seit letztem Jahr in Kitzbühel eingesetzte, voll integrierte Online-Akkreditierung wird erstmals auch bei einer Davis-Cup Veranstaltung in Österreich eingesetzt.

Weiterhin besteht aber die Möglichkeit, Daten aus anderen Quellen in die CRM-Datenbank zu importieren. Vorteilhaft für Medienvertreter, die von beiden Turnieren berichten, ist die Tatsache, dass die einmal erfassten Daten nicht ein weiteres Mal verarbeitet werden müssen, was auch für die Akkreditierungsteams vor Ort eine wesentliche Arbeitserleichterung darstellt.

Die Ausgabe der Karten erfolgt wie im Vorjahr mit Kartendrucker des Typs ECP-D. Damit ist eine reibungslose Sichtkontrolle der einzelnen Zonen sowie der aufgedruckten Farbfotos möglich. Mit der auf Kartenlösungen in Sondergrößen spezialisierten cards-x setzt eventDATA dabei auf einen bewährten Partner, der auch die dafür erforderlichen Spezialdrucker zur Verfügung stellt.

ATP Challenger Sparkassen OPEN

cards-x GmbH beim ATP Challenger Sparkassen OPEN in Braunschweig

ATP-Challenger-Turniere sind eine hervorragende Plattform für aufstrebende, junge Spieler, wichtige Erfahrungen und auch Weltranglistenpunkte im internationalen Tennis-Circuit zu sammeln. Große Events der Serie wie die Sparkassen OPEN in Braunschweig vom 04.-11. Juli 2015 sind jedoch weit mehr, denn zu den „Rookies“ gesellen sich in jedem Jahr auch renommierte Routiniers mit großen Namen.

Der Veranstalter der Sparkassen OPEN, die Braunschweiger Firma Brunswiek Marketing GmbH, beauftragte den Spezialisten für Akkreditierungssysteme, die Firma cards-x GmbH aus Mettmann, Ausweise und Kartendrucker für diesen Event zu liefern.

Brunswiek Marketing erhält den im Hause cards-x GmbH entwickelten Akkreditierungsdrucker ECP-D als Mietgerät für den Zeitraum des Events. Er verarbeitet vorgedruckte Offset-Karten im Sonderformat von 124 x 85,60 mm. Der Druckbereich von 106 x 85 mm entspricht dem doppelten ISO Format. Somit ist der ECP-D der weltweit einzige Kartendrucker, der dieses Überformat bedrucken kann. „Die Vorteile der großformatigen Karte haben uns einfach überzeugt“, so Volker Jäcke, Leiter Eventorganisation bei Brunswiek Marketing. „Die Karte ist absolut fälschungssicher und bietet für unsere Security-Mitarbeiter eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle. Gleichzeitig verfügt die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen, beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.“ Vor und während des Turniers werden etwa 1000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.

GERRY WEBER OPEN 2015

Akkreditierungssysteme für Tennis-Turnier

Das Projektmanagement der GERRY WEBER OPEN beauftragte den Spezialisten für Akkreditierungssysteme, die Firma cards-x GmbH aus Mettmann, Ausweise und Kartendrucker für dieses Event zu liefern. Die Karten zeichnen sich unter anderem durch ihre Fälschungssicherheit aus.

Die GERRY WEBER OPEN starten in diesem Jahr in eine neue Zeitrechnung. Denn durch die Höherstufung zu einem ATP500-Turnier steht der Turnierort in diesem Jahr erstmals auf einer Turnierstufe mit Weltmetropolen wie Rio de Janeiro, Peking, Washington oder Barcelona.

Das Organisationkomitee entschied sich für den im Hause cards-x GmbH entwickelten Akkreditierungsdrucker ECP-D. Er verarbeitet vorgedruckte Offset-Karten im Sonderformat von 124 mal 85,6 Millimeter. Der Druckbereich von 106 mal 85 Millimeter entspricht dem doppelten ISO-Format. „Die Vorteile der großformatigen Karte liegen auf der Hand“, so Frank Heinkel, Projektleiter der Gerry Weber Management & Event OHG. „Zum einen ist es die Fälschungssicherheit der Karte und eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen wie beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder die Platzierung von Sponsoren und Werbung.“ Vor und während des Turniers werden etwa 3.000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.

Akkreditierung für bet-at-home Open 2015

In wenigen Wochen starten am Hamburger Rothenbaum die bet-at-home Open 2015, eines der größten Herren-Tennisturniere der Welt. Wie bereits im Vorjahr beauftragte die Hamburg sports & entertainment GmbH den Akkreditierungsspezialisten cards-x für das Turnier.

Vom 25. Juli bis 2. August 2015 wird Hamburg wieder zum Center Court der Welt. Das traditionsreichste deutsche Tennisturnier findet zum 109. Mal statt. Rund 60.000 Zuschauer kamen 2014 an neun Turniertagen zum Rothenbaum und erlebten stark aufspielende deutsche Teilnehmer, allen voran Lokalmatador Alexander Zverev sowie den ersten Turniersieg des Argentiniers Leonardo Mayer auf der ATP Tour.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling. „Über unser speziell auf Veranstaltungen entwickelte Software card-x-ess werden während des Turniers etwa 1.5000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.“

Neben dem cloud-basiertem Akkreditierungssystem card-x-ess kommt auch wieder der im Hause cards-x GmbH entwickelte Akkreditierungsdrucker ECP-D zum Einsatz. Er bedruckt und personalisiert die im Offset-Verfahren vorgedruckten, überformatigen Plastikkarten (124 x 85,60 Millimeter) mit Foto, Namen, Barcode und Zugangsbereichen. Die Erfassung und Verwaltung der betroffenen Personen erfolgt an zwei Akkreditierungsstellen am Rothenbaum Stadion und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben.

XID8100 - Promotion

Bundle 1
1 x XID8100 Simplex
inkl. Bend Remedy
1 x SRT Farbband YMCK
1 x SRT Retransfer Film

Bundle 2
1 x XID8100 Duplex
1 x SRT Farbband YMCK
1 x SRT Retransfer Film

Bundle 3
1 x SRT Farbband YMCK
1 x SRT Retransfer Film
Mindestabnahme: 5 Bundles

Preise auf Anfrage...

XID8100 Hauptmerkmale:
- Basismodell Retransfer Drucker
- Simplex und/oder Duplex Option
- Optimale Druckkosten durch SRT
Farbband und SRT Retransfer Film**
- Keine vorgedruckten Karten nötig
- Vollflächiger Farbdruck
- 2 Jahre Drucker-Garantie
- Lebenslange Druckkopf-Garantie

ECP-D Kartendrucker für jeden Anlass

Produkt Update:

Event Kartendrucker ECP-D vielseitig verwendet und eignet sich für Sport Events, V.I.P. Ausweise, Konzerte, Festivals, Großveranstaltungen, Kongresse, Messen, Organisationen und Vereine.

Der ECP-D Akkreditierungsdrucker verarbeitet vorgedruckte Offset-Karten im Sonderformat von 124 x 85,60 mm und 140 x 85,60 mm.
Der Druckbereich von 106 x 85 mm (2 x 53 x 85 mm) entspricht dem doppelten ISO Format.
Somit ist der ECP-D der weltweit einzige Kartendrucker, der dieses Überformat bedrucken kann.

weitere Informationen...

Hahnenkamm-Rennen Kitzbühel 2015

cards-x GmbH liefert ECP-D Drucker und 1.000 Plastikkarten im Format 124 x 85,60 mm für das Hahnenkamm-Rennen Kitzbühel 2015

Über unseren Partner die eventDATA services GmbH liefert die cards-x GmbH in diesem Jahr zum ersten Mal die Drucker und Plastikkarten für das Hahnenkamm-Rennen Kitzbühel 2015

Beim 75. Hahnenkamm-Rennen 2015 traten die Sportler in den Disziplinen Super G, Kombination, Abfahrt und Slalom an. Die Speed-Disziplinen finden auf der Rennstrecke Streif statt, die Slalom-Bewerbe auf dem Ganslernhang.
Bei der Verwaltung der Ehrengäste ist nicht nur die Erfassung der Teilnahme an sich, sondern auch jene an den zahlreichen Side Events sowie die von Begleitpersonen wichtig. Schließlich gilt es noch, den Bereich der VIP-Gäste mittels unaufdringlicher, aber doch zuverlässiger elektronischer Kontrolle vor unberechtigten Zutritten zu schützen und die Belegung der einzelnen Bereiche in Echtzeit zu prüfen.

Neu bei den Herrenrennen in Kitzbühel in diesem Jubiläumsjahr – Streif und Ganslernhang werden bereits zum 75. Mal bezwungen - war der Einsatz einer Online-Erfassung aller Ehrengäste, sowie die Erweiterung der elektronischen Zutrittskontrolle auch auf die VIP-Gäste.
Ehrengäste konnten somit über ein Web-Portal bekanntgeben, ob sie die Einladung des K.S.C. annehmen, welche Haupt- und Side-Events besucht werden, und auch die Erfassung von Begleitpersonen war möglich. Die Ausgabe der Berechtigungen erfolgte auf Plastikkarten im Format 124 x 85,60 bedruckt über useren ECP-D Drucker mit einem QR-Code.


"Value Added Distributor"

Seit dem 01.10.2014 ist cards-x GmbH offizieller VA-Distributor für das komplette Kartendrucker- und Zubehör-Portfolio von Matica.
Auf diese Vereinbarung sind wir sehr stolz, und wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam diese für Qualität und Innovation stehende Marke zu vertreiben.

Werden auch Sie Matica-Vertriebspartner und profitieren Sie von unseren attraktiven Händler-Preisen und Services.

Pressemitteilung: Matica ernennt Cards-X zum Value-Added Distributor [54 KB]

AUDI FIS Alpinen Ski Weltcup

Akkreditierung für Ski-Weltcup

Im Jahr 2015 ist Garmisch-Partenkirchen wieder Austragungsort von vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups. Vom 28.02. - 01.03. sind die Herren und vom 07.03. - 08.03.2015 die Damen zu Gast. Im Mittelpunkt der Rennen stehen bei den Herren eine Abfahrt und ein Riesenslalom sowie bei den Damen eine Abfahrt und ein Super-G.

Auch an diesen vier Rennen ist dieses Jahr wieder die cards-x GmbH beteilig und liefert als regionaler Partner für den Weltcup 2015 die Akkreditierungsausweise.
„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling.

Die 2.500 Sportler, VIPs, Mitarbeiter und Medienvertreter werden an mehreren Akkreditierungsstellen erfasst und die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben. Vorteile einer Karte von 124 x 88 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt, durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen, wie beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

600dpi Re-Transferdrucker XID8600

Der XID8600 Drucker ist das High-End-Modell der bewährten 8xxx Serie von Matica. Das dominante Merkmal dieser Version ist die extrem hohe Auflösung von 600 dpi.

weitere Informationen...

FIS Cross Country World Cup 2014-2015

Die cards-x GmbH liefert für die Saison 2014/2015 wieder die Akkreditierungsausweise inklusive der benötigten Kartendrucker für den Internationalen Ski Verband FIS. Unter anderem der AUDI FIS Ski World Cup und der VIESSMANN FIS Cross Country World Cup werden ausgestattet.

Für den AUDI FIS Ski World Cup werden vorgedruckte ISO-Format Karten verwendet, beim VIESSMANN FIS Cross Country World Cup setzt man auf vorgedruckte Großformat-Karten der Größe 124 mal 88 mal 1 Millimeter.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Ski Verband und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“, so Geschäftsführer Norman Kämmerling. Über das System werden während der Saison etwa 4.500 Akkreditierungen ausgestellt.

Die ISO- sowie die Großformat-Karten werden mit Name, Foto und Zugangsbereichen personalisiert, um während der Rennsaison die abgesperrten Bereiche für Berechtigte zugänglich zu machen.

Die Vorteile einer Großformat-Karte sind zum einen der Sicherheitsaspekt durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen wie etwa die Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder die Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Der neue Re-Transferdrucker XID8100

Der perfekte Einstieg in die Re-Transfer Technologie

Einseitig oder doppelseitig druckender Retransfer Drucker
Modernes, industrielles, kompaktes Design
Randabfallender Druck mit hervorragender Fotoqualität
Schnelle Druckgeschwindigkeit mit bis zu 100 Karten pro Stunde

weitere Informationen...

bet-at-home Cup 2014

cards-x GmbH liefert ECP-Large Drucker und 1.500 Plastikkarten im Format 124 x 86 mm für die "bet-at-home-Cup" in Kitzbühel

Über unseren Partner die eventDATA services GmbH liefert die cards-x GmbH in diesem Jahr zum ersten Mal die Drucker und Plastikkarten für die "Austrian Open", auch bekannt als "bet-at-home-Cup"

eventDATA sorgt wie auch im letzten Jahr für die Verwaltung der online erfassten Akkreditierungsanträge für Medienvertreter, Spieler, Offizielle und VIP Gäste. Alle Besucherdaten werden in einer zentralen Datenbank online verwaltet und mit großformatigen Plastikkarten für einen visuellen, an kritischen Punkten auch elektronischen Sicherheitscheck ausgestattet. Für letzteres liefert eventDATA benutzerfreundliche Handheld-Terminals.
Vorteile der großformatigen ECP-X-Large Karte von 124 mal 86 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen -beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Vorteile der großformatigen ECP-X-Large Karte von 124 mal 86 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen -beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

„Mercedes OPEN 2014"

cards-x GmbH liefert zwei ECP-Large Drucker und 1.500 Plastikkarten im Format 124 x 86 mm für die „MERCEDES OPEN 2014“

Über unseren Partner die eventDATA services GmbH liefert die cards-x GmbH in diesem Jahr zum ersten Mal die Drucker und Plastikkarten für die mercedes Open in Stuttgart.

Mit der Akkreditierungssoftware der eventDATA, den ECP-X Large Druckern und Karten im Format 124 x 86 mm hatte der Veranstalter die perfekte Akkrditierungslösung.

„Wir freunen uns auf die weitere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der EvenDATA" Geschäftsführer Norman Kämmerling.

Über diese, speziell für Veranstaltungen entwickelte Lösung, werden während des Turniers etwa 1.500 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.

Vorteile der großformatigen ECP-X-Large Karte von 124 mal 86 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen -beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Akkreditierung für die „DÜSSELDORF OPEN"

cards-x GmbH übernimmt Akkreditierung für die „DÜSSELDORF OPEN“

Im traditionsreichen Düsseldorfer Rochusclub
tragen vom 18. bis 24. Mai 2014 über 28 Weltklasse-Tennisspieler die „DÜSSELDORF OPEN 2014“ aus. Das Turnier ist Teil der ATP World Tour 250.

Wie bereits in den Vorjahren beauftragte die Turnierleitung den Spezialisten für Akkreditierungssysteme cards-x GmbH aus der Nachbarstadt Mettmann für das Turnier.

„Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Veranstalter ist auch eine Bestätigung für unser reibungslos funktionierendes Akkreditierungssystems card-x-ess“, freut sich cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling. „Über diese, speziell für Veranstaltungen entwickelte Software, werden während des Turniers etwa 1.300 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.“

Neben dem cloud-basiertem Akkreditierungssystem „card-x-ess“ kommt in diesem Jahr erstmals der im Hause cards-x GmbH entwickelte Akkreditierungsdrucker ECP-X-Large zum Einsatz. Er bedruckt und personalisiert die im Offset-Verfahren vorgedruckten, überformatigen Plastikkarten (124 x 86 mm) mit Foto, Namen, Barcode und Zugangsbereichen. Die Erfassung und Verwaltung der betroffenen Personen erfolgt auf dem Clubgelände und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben.

Vorteile der großformatigen ECP-X-Large Karte von 124 mal 86 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen -beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Akkreditierung für Hamburger Rothenbaum 2014

In wenigen Monaten starten am Hamburger Rothenbaum die „bet-at-home Open 2014“, eines der größten Herren-Tennisturniere der Welt. Wie bereits im Vorjahr beauftragte die Hamburg sports & entertainment GmbH den Akkreditierungsspezialisten cards-x für das Turnier.

Das Turnier in Hamburg ist neben Acapulco, Barcelona, Basel, Dubai, Memphis, Peking, Rotterdam, Tokio, Valencia und Washington D.C. Teil der ATP World Tour 500. „Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“, so cards-x GmbH Geschäftsführer Norman Kämmerling. „Über unser speziell auf Veranstaltungen entwickelte Software „card-x-ess“ werden während des Turniers etwa 2.000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter erfasst und ausgestellt.“

Neben dem cloud-basiertem Akkreditierungssystem „card-x-ess“ kommt auch erstmals der im Hause cards-x GmbH entwickelte neue Akkreditierungsdrucker ECP-X-Large zum Einsatz. Er bedruckt und personalisiert die im Offset-Verfahren vorgedruckten, überformatigen Plastikkarten (124 mal 86 Millimeter) mit Foto, Namen, Barcode und Zugangsbereichen. Die Erfassung und Verwaltung der betroffenen Personen erfolgt an zwei Akkreditierungsstellen am Rothenbaum Stadion und die Karten werden direkt vor Ort ausgegeben.

Dieses Jahr wird zum ersten Mal die Zutrittskontrolle gemeinsam mit dem Partner „simply-x GmbH“ durchgeführt. Dabei wird das Akkreditierungssystem „card-x-ess“ in das Zutrittskontrollsystem von simply-x eingebunden und die Zutrittsrechte für Sicherheitsbereiche im Stadion neben der Sichtkontrolle nun auch elektronisch geprüft. Dieser erhöhte Sicherheitsaspekt war Wunsch des Veranstalters.

Vorteile der großformatigen ECP-X-Large Karte von 124 mal 86 Millimetern sind laut Unternehmensangaben zum einen der Sicherheitsaspekt durch eine wesentlich einfachere Sichtkontrolle durch die Security-Mitarbeiter, zum anderen bietet die Karte viel mehr Platz für zusätzliche Informationen -beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

AUDI FIS Alpinen Ski Weltcup

cards-x GmbH beim AUDI FIS Alpinen Ski Weltcup

Im Jahr 2014 ist Garmisch-Partenkirchen wieder Austragungsort von vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups. Die Generalprobe für die ab 07. Februar in Sotschi stattfindenden Olympischen Winterspiele. Vom 25.01. - 26.01. sind die Damen und vom 01.02. - 02.02.2014 die Herren bei uns zu Gast. Im Mittelpunkt der Rennen stehen bei den Herren eine Abfahrt und ein Riesenslalom sowie bei den Damen eine Abfahrt und ein Super G.

Auch an diesen vier Rennen ist dieses Jahr die cards-x GmbH beteilig und liefert als regionaler Partner für den Weltcup 2014 die Akkreditierungsausweise.
„Wir freuen uns das OK für den Ski Weltcup Garmisch-Partenkirchen als neuen Kunden begrüßen zu dürfen“ so Geschäftsführer Norman Kämmerling

Die 2.500 Sportler, VIPs, Mitarbeiter und Medienvertreter werden an mehreren Akkreditierungsstellen erfasst und die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben. Vorteile einer Karte von 124 x 88 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt, durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen, wie beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

FIS Cross Country World Cup

Saison-Akkreditierung für VIESSMANN FIS Cross Country World Cup

Die cards-x GmbH liefert für die Saison 2013/2014 wieder die Akkreditierungsausweise inklusive der benötigten Kartendrucker für den Internationalen Ski Verband FIS. Unter anderem der AUDI FIS Ski World Cup und der VIESSMANN FIS Cross Country World Cup werden ausgestattet.

Für den AUDI FIS Ski World Cup werden vorgedruckte ISO-Format Karten verwendet, beim VIESSMANN FIS Cross Country World Cup setzt man auf vorgedruckte Großformat-Karten der Größe 124 mal 88 mal 1 Millimeter.

„Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit dem Ski Verband und sehen in der Entscheidung eine Bestätigung unserer Leistung aus dem Vorjahr“, so Geschäftsführer Norman Kämmerling. Über das System werden während der Saison etwa 4.500 Akkreditierungen ausgestellt.

Die ISO- sowie die Großformat-Karten werden mit Name, Foto und Zugangsbereichen personalisiert, um während der Rennsaison die abgesperrten Bereiche für Berechtigte zugänglich zu machen.

Die Vorteile einer Großformat-Karte sind zum einen der Sicherheitsaspekt durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen wie etwa die Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder die Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Akkreditierungslösung für Traditionsturnier

Die cards-x GmbH lieferte auch in diesem Jahr wieder die Akkreditierungslösung für das ATP World Tour 500 Turnier am Hamburger Rothenbaum. Knapp 74.500 Zuschauer kamen in der Turnierwoche auf die Anlage der bet-at-home Open 2013.

Das Akkreditierungssystem bestand diesmal aus der neuen Online cards-x-ess® Software, inklusive Bildaufnahme und Akkreditierungsdruckern für überformatige, im Offset vorgedruckte Plastikkarten.

Die Ausweise wurden mit Fotos, Namen und Zugangsbereichen personalisiert, um die während des Turniers abgesperrten Bereiche für Berechtigte zugänglich zu machen. Die betroffenen Personen wurden an zwei Akkreditierungsstellen am Rothenbaum Stadion erfasst, verwaltet und die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben. Über das System wurden während des Turniers etwa 2.000 Akkreditierungen für VIPs, Spieler, Mitarbeiter und Medienvertreter ausgestellt.

Cards-x-ess® ist eine webbasierte Software, die Bedienung erfolgt ausschließlich über Browser (Firefox, IE), die Verschlüsselung über ein AES128 Kryptosystem. Sowohl das Design und Layout (Corporate Identity) als auch das Berechtigungs-/Rollenkonzept und Daten-Import/Export sind individuell konfigurierbar.

Durch das integrierte Fotoaufnahmemodul ist die Software laut Herstellerangaben einfach zu bedienen. Weitere Vorteile seien die Reduzierung von Kosten und Aufwand. Da alle Softwareupdates inklusive sind, bestehe auch kein Wartungsaufwand. Auch eine Anpassung der eigenen IT-Infrastruktur ist nicht notwendig, die Bedienung von jedem PC, Smartphone oder Tablet möglich.

Cards-x-ess® enthält ein Druckmodul, das die Ausweispersonalisierung (Druck, Kodierung und Laminierung) von einem oder mehreren Arbeitsplätzen erlaubt. Auch personalisierte Dokumente können mit Hilfe des Druckmoduls erstellt werden (beispielsweise über einen Standard-Laserdrucker)

Akkreditierung für Tennisturnier POWER HORSE CUP

Am POWER HORSE CUP im Düsseldorfer Rochusclub nehmen mit Philipp Kohlschreiber, Benjamin Becker und Tobias Kamkeans drei deutsche Spitzenspieler teil. Mit von der Partie ist auch wieder die auf Akkreditierungssysteme spezialisierte Firma cards-x GmbH aus der Nachbarstadt Mettmann.

Wie bereits im Vorjahr beauftragte die Turnierleitung auch für das diesjährige ATP Tennis Turnier, das zwischen dem 19. und 25. Mai 2013 stattfinden wird, die cards-x GmbH mit der Lieferung des Akkreditierungssystems. Das System besteht aus einer Softwarelösung inklusive Bildaufnahme und Akkreditierungsdruckern für überformatige, im Offset vorgedruckte Plastikkarten. Die Ausweise werden mit Foto, Namen und Zugangsbereichen personalisiert, um die während des Turniers abgesperrten Bereiche für Berechtigte zugänglich zu machen.

Die 1.300 VIPs, Spieler, Mitarbieter und Medienvertreter werden an einer zentralen Akkreditierungsstelle am Stadion erfasst und die Akkreditierung mit den personalisierten Zutrittsbereichen vor Ort gedruckt und ausgegeben. Vorteile einer Karte von 124 mal 88 Millimetern sind laut cards-x zum einen der Sicherheitsaspekt, durch leichtere Sichtkontrolle der Security, zum anderen bietet die Karte mehr Platz für zusätzliche Informationen, wie beispielsweise eine Wegbeschreibung des Veranstaltungsgeländes oder Platzierung von Sponsoren und Werbung.

Neuer Kartendrucker für jeden Anlass

Die cards-x GmbH hat den ECP-X-Large D Event Kartendrucker auf den Markt gebracht. Er ist vielseitig verwendet und eignet sich für Sport Events, V.I.P. Ausweise, Konzerte, Festivals, Großveranstaltungen, Kongresse, Messen, Organisationen und Vereine.

Der Drucker verarbeitet vorgedruckte Offset-Karten im Sonderformat von 124 mal 86 Millimeter. Der Druckbereich von 108 mal 86 Millimeter entspricht dem doppelten ISO Format und ist damit laut Hersteller der weltweit einzige Kartendrucker der dieses Überformat bedrucken kann.

Seine hohe Druckgeschwindigkeit ermöglicht laut Unternehmensangaben eine schnelle Personalisierung von bis zu 90 Karten YMCKO (108 mal 85 Millimeter) / 180 Karten (54 mal 85 Millimeter) pro Stunde.

Mit dieser Lösung in Verbindung mit einer Software und vorgedruckten Akkeditierungsbadges können Sie nach Firmenangaben in kürzester Zeit sichere, haltbare und professionelle Ausweise erstellen. Einlaminieren von Papierbadges gehört damit der Vergangenheit an.